Weichgewebemanagement am Implantat und natürlichen Zahn

[Translate to Deutsch (Schweiz):] Bild-12-03-04-Fickl
[Translate to Deutsch (Schweiz):] Bild-12-03-04-Fickl

In den letzten Jahren wurden verschiedene chirurgische Techniken entwickelt, die eine Optimierung der ästhetischen Ergebnisse in der plastisch-ästhetischen Parodontalchirurgie ermöglichen. Im Rahmen des Kurses werden den Teilnehmern diese Techniken nähergebracht. Damit können vorhersagbare Ergebnisse erzielt werden. Prof. Dr. Stefan Fickl wird zunächst Techniken zur Deckung von singulären und multiplen Rezessionen vorstellen (koronaler Verschiebelappen mit und ohne Entlastungsinzisionen, modifizierter koronal verschobener Tunnel). Anschließend wird er Techniken zur Verdickung von Weichgewebe um Zähne und Implantate erläutern. Außerdem werden das richtige Instrumentarium und Nahtmaterial sowie Indikationen und Kontraindikationen und die Wahl der jeweils optimalen Technik zur vorhersagbaren Deckung von Rezessionen diskutiert.

In indikationsbezogenen Hands-on-Übungen können die Teilnehmer anschließend die vorgestellten Techniken üben und dabei verschiedene mikrochirurgische und Tunnelierungsinstrumente sowie die NovoMatrix™ anwenden.

Die praktischen Übungen umfassen:

  • Verdickung von Weichgewebe
  • Koronaler Verschiebelappen mit und ohne vertikale Entlastungsinzisionen
  • Der modifizierte koronal verschobene Tunnel mit Einsatz von NovoMatrix™


Profitieren Sie von Prof. Dr. Stefan Fickls reichhaltigen Erfahrungen, die er neben seiner Arbeit in der täglichen Praxis auch in Forschung und Lehre erworben hat.

Freuen Sie sich auf hochkarätige Wissensvermittlung und Ausblicke, vielfältige Anregungen und Impulse – wir freuen uns auf Sie und den Austausch mit Ihnen!

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referent Prof. Dr. Stefan Fickl
Prof. Dr. Stefan Fickl