Komplexe Hart- und Weichgewebedefizite rekonstruieren

Einsatz von autologen Blutkonzentraten und innovativen Biomaterialien

In den letzten Jahren wurden verschiedene chirurgische Techniken entwickelt, die eine Optimierung der ästhetischen Ergebnisse in der plastisch-ästhetischen Parodontalchirurgie und Implantologie ermöglichen.

Meistern Sie herausfordernde Hart- und Weichgewebeaugmentationen variantenreich:

 

  • Mittels autologer Blutprodukte Biomaterialien zur Augmentation von Hart- und Weichgeweben optimieren? Funktioniert das? Wie? Wofür? Und wann nicht?
  • Was kann PRF speziell in der Weichgewebechirurgie leisten?
  • Welche Vorteile und Indikationen ergeben sich durch Sticky Bone?
  • Welche Rolle spielen die richtigen Instrumente und die Materialwahl?

 

Sie erhalten Antworten auf diese Fragen von unserem erfahrenen Referenten und bekommen neue Impulse. Die vermittelten Konzepte können Sie in dem Workshop direkt umsetzen und praktisch üben.

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referent Zahnarzt Dr. Jan Klenke
Dr. Jan Klenke
Zahnarzt