Oral Reconstruction Lecture Tour 2021

Implusvorträge mit Fallpräsentationen und Diskussion

Die Oral Reconstruction Foundation ist der Wissenschaft und Bildung zum Wohle des Patienten verpflichtet. Die Foundation investiert in Forschungsprojekte, unterstützt den interdisziplinären Wissensaustausch und fördert die Aus- und Fortbildung im Bereich der dentalen Implantologie und verwandter Gebiete.

Mit namhaften Referenten aus verschiedensten Disziplinen der oralen Implantologie deckt die Lecture Tour 2021 aktuelle Themen in der dentalen Implantologie und Geweberegeneration ab. Die Vortragsreihe bietet die perfekte Gelegenheit, sich über die neuesten Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.

Prof. Dr. Stefan Fickl und PD Dr. Arndt Happe präsentieren ihre Konzepte zum Thema Timing in der Implantologie. Dabei birgt die ästhetische Zone besondere Herausforderungen für den implantologisch versierten Zahnarzt. In diesem Zusammenhang haben Sofortimplantate einige Vorteile, insbesondere auch auf Patientenebene. Allerdings sind Risiken wie Weichgeweberezessionen durch biologische Umbauprozesse oder Fehlpositionierungen in der Literatur beschrieben. Verzögerte Verfahren sind auf der anderen Seite sicherer, bedingen aber mehrere Eingriffe, die natürlich auch die umliegenden Gewebe stärker traumatisieren können.

Beide Referenten präsentieren und diskutieren miteinander die vorgestellten Konzepte und Standpunkte anhand klinischer Fälle.

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referent PD Dr. Arndt Happe
PD Dr. Arndt Happe
Zahnarzt und Fachzahnarzt für Oralchirurgie
Camlog Veranstaltung Referent Prof. Dr. Stefan Fickl
Prof. Dr. Stefan Fickl