Praxisorientierte Prothetik – von einfach bis komplex!

[Translate to Deutsch (Schweiz):]
[Translate to Deutsch (Schweiz):]

Jeder Patient hat eigene Ansprüche und Vorstellungen im Hinblick auf einen möglichen implantatgetragenen Zahnersatz. Ein bereits in der Beratung klar definiertes Restaurationsziel unter Berücksichtigung funktioneller und ästhetischer Aspekte ist für eine langfristig stabile Implantatprothetik essenziell wichtig. Hierbei spielt das Behandlungskonzept in der täglichen Praxis eine übergeordnete Rolle. Ist der Fall einfach oder komplex? Was bedeutet einfach? Oder kann ein Behandlungsfall ziemlich schnell doch umfangreich werden?

Dabei kann der Behandler aus einer Fülle von chirurgischen und prothetischen Komponenten wählen. Welche ist die richtige Entscheidung? Was bringt den Behandler und den Patienten letztendlich sicher zu einem funktionierenden und ästhetisch ansprechenden Ergebnis?

Bei konsequenter Planung und Umsetzung der einzelnen Therapieschritte unter Berücksichtigung wichtiger Parameter lassen sich routiniert und zuverlässig ästhetische Gesamtergebnisse vorhersagbar individuell für jeden Patienten realisieren. Ein klar definiertes Behandlungsziel unter Berücksichtigung der funktionellen Aspekte ist für langfristig stabile Implantate kombiniert mit der passenden Prothetik essenziell wichtig.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die Referenten
Camlog Veranstaltung Referent Zahnarzt Dr. med. dent Martin Gollner
Dr. med. dent. Martin Gollner
Fachzahnarzt für Oralchirurgie