Digitaler Workflow 2.0

– Kommunikation zwischen Patient, Zahnarzt und Dentallabor

[Translate to Fanzösisch (Schweiz):] épuisé
[Translate to Fanzösisch (Schweiz):] épuisé

Mit der fortschreitenden Digitalisierung in der Zahnmedizin haben sich auch für die Implantologie praxistaugliche Einsatzmöglichkeiten computergestützter Verfahren entwickelt.

ZTM Bastian Wagner und ZT Sascha Pawlitschko erläutern gemeinsam anhand eines Falles ausführlich, wie das behandelnde Team von der Nutzung des digitalen Workflows von Anfang an profitieren kann. Vom Erstkontakt mit dem Patienten über die Planung hinweg bis hin zur fertigen Versorgung bietet die Digitalisierung zahlreiche Möglichkeiten, um ein möglichst optimales, vorhersagbares Behandlungsergebnis zu erzielen. Unsere Referenten möchten Ihnen diese Möglichkeiten gerne im Detail darlegen, damit auch Sie maximal davon profitieren können.

Die Veranstaltung soll digitale Möglichkeiten aufzeigen, um gemeinsam im Team mit Chirurg, Prothetiker und Zahntechniker für unsere Patienten am Ende eine optimale prothetische Versorgung umsetzen zu können.

Les intervenants
Camlog Veranstaltung Referent Zahntechniker Sascha Pawlitschko
ZT Sascha Pawlitschko
Technicien dentaire
Camlog Veranstaltung Referent Bastian Wagner
ZTM Bastian Wagner
Maître technicien dentaire