Möglichkeiten und Grenzen im Hart- und Weichgewebemanagement

[Translate to Fanzösisch (Schweiz):]
[Translate to Fanzösisch (Schweiz):]

Patienten stellen heute vor allem bei implantologischen Therapiekonzepten zunehmend die Frage nach modernen Behandlungsmethoden.

Vor allem defizitäre Knochen- und Weichgewebeverhältnisse erfordern unterschiedliche Behandlungskonzepte wie die Verwendung von Knochenersatzmaterialien oder den Einsatz von Barrieremembranen. Der Erfolg der Regeneration ist von einer Vielzahl von Faktoren abhängig, darunter systemische Erkrankungen, die chirurgische Behandlung sowie lokale oder postoperative Faktoren. In dieser Fortbildung werden unterschiedliche Aspekte der Hart- und Weichgewebeaugmentation demonstriert und anhand einer Vielzahl von Patientenfällen praxisnah diskutiert.

Bei den anschließenden Hands-on-Übungen haben Sie die Möglichkeit, das Gelernte direkt in die Praxis umzusetzen. Unsere Referenten stehen Ihnen dabei mit ihrer langjährigen Erfahrung zur Seite.

Les intervenants
Camlog Veranstaltung Referent Oliver Hurst
Oliver Hurst
Camlog Veranstaltung Referent Dr. Benno Offermanns
Dr. Benno Offermanns
Dentiste spécialisé en chirurgie orale